Nach einer kleinen Kreativpause startet das Podcast-Dreamteam Alex und Kai wieder voll durch: Im Spielwiese Pocast #14 haben sich die beiden viel zu erzählen – so fühlt sich Kai insbesondere durch die RedTube-Abmahnwelle auf den Schlips getreten, Alex nimmt sich X-Rebirth vor und am Ende sind beide unisono der Meinung, dass sich noch keine der neuen NextGen-Konsolen so richtig lohnt. Herausgekommen ist also wieder ein fein abgeschmecktes Gemischtes Gamemüse, das den Zuhörer rund 2 1/2 Stunden mit feinster Wortgewandtheit berieselt.

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.

 

Dank Druzils freundlicher Genehmigung bedienen wir uns im heutigen Podcast am Untertitel Gemischtes Gamemüse – was soviel heißen soll wie: Kai und Alex labern über verschiedene aktuelle Gaming-Themen munter drauf los. Während es Kai in diesem ersten Gameüse eher mit den technischen Themen hat, setzt der gute Alex voll auf das aktuelle Spielgeschehen. Und damit erreichen wir hoffentlich mit Sicherheit den optimalen Mix, um unsere kritische Hörerklientel zufrieden zu stellen.

Abgesehen davon gibt uns die flexible Gestaltung auch mal wieder die Möglichkeit, unsere Kommentare des letzten Podcasts zu kommentieren und einen kleinen Ausblick über unsere ausprobierten Spiele zu geben.

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.

 

Blizzard Entertainment – es ist gar nicht so lange her, da brauchten die Kalifornier nur einen Hauch einer Spieleankündigung zu machen, um das Internet Kopf stehen zu lassen. Niemals hätte jemand vermutet, dass diese nahezu perfekte Studio überhaupt in die Verlegenheit kommen würde, für die Qualität eines Spiels kritisiert zu werden.

Doch nachdem mit Diablo 3 nicht der ganz große Wurf gelungen ist, Starcraft 2 nicht mehr ganz so fesselt wie einst der große Vorgänger, das groß angekündigte Titan nach etlichen Jahren Entwicklungszeit wieder bei 0 beginnt und nicht zuletzt die Abo-Zahlen des großen World of Warcraft einzubrechen drohen, liegt scheinbar ein Schatten über den einst so unangreifbaren Spieledesignern.

In unserem 12. Spielwiese Podcast mit dem schönen Titel Blizzard Entertainment wollen wir einmal über Blizzards Ursprünge, über deren große Hits und über den aktuellen Zustand des vielleicht (immer noch) besten Spielestudios der Welt reden. Und einfach mal einen kleinen Ausblick in die Zukunft geben – zumindest so, wie sie sich unserer bescheidenen Meinung nach derzeit darstellt. Herausgekommen ist dabei ein knapp 2 1/2 stündiger Podcast, der von unserem Gast Daniel unterstützt wird. Enjoy!

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – auch wenn zweiwöchig ein bei uns arg dehnbarer Begriff ist. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.

 

Die GamesCom ist zuende, Kai durfte dank GamersGlobal auf den Fachbesuchertag und steht jetzt natürlich kurz davor, vor überschwänglicher Mitteilungsbedürftigkeit schier auseinanderzuplatzen – Grund genug also für eine neue Folge des Spielewiese Podcasts.

Folgerichtig trägt das Ganze deshalb den Titel GamesCom und so – wobei sich das “und so” auf alle jene Themen bezieht, auf die wir durch unseren epischen Strategie-Marathon der letzten 3 Episoden verzichten mussten: Und das wäre vor allem über unsere neuesten Spieleerrungenschaften zu quatschen – denn das kam in letzter Zeit nun wahrlich zu kurz.

Ganz nebenbei sei noch die Aufmerksamkeit auf den obligatorischen Vermerk zur Länge des Podcasts gelenkt: Mit unter 01:50 Stunden bewegen wir uns rein zeittechnisch wieder auf einem guten Niveau.

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.

 

Links:
· Sothi / Alex auf Twitter
· Kawie / Kai auf Twitter
· Angetestet: Divinity: Dragon Commander

Games aus Zuletzt gespielt:
· Dead Space 3 (Kai)
· Populous (Kai)
· Crysis 2 (Kai)
· Rocksmith(Kai)
· Demigod (Kai/Alex)
· The Walking Dead (Alex)
· Civilization 5: Brave New World (Alex)
· Iam Alive (Alex)
· Organ Trail (Alex)
· Divinity: Dragon Commander (Alex)
· 7 days to die (Alex)
· Sir, you are beeing hunted (Alex)

Es ist vollbracht: Nach drei langen Folgen zum Thema Strategie, sind Kai und Alex unisono der Meinung, dass alles gesagt wurde, was es zu sagen gab.

Heute also, in unserem großen Jubiläumspodcast (schon 10 Folgen!) mussten abschließend die Taktik- und Rundenstragiespiele dran glauben; außerdem warfen wir jedes erdenkliche Spiel in den Ring, das unserer Meinung nach irgendwie mit dem Genre in Beziehung steht.

Unterm Strich sind wir damit auf eine angenehme Podcastlänge von tatsächlich unter (!) 2 Stunden gekommen und freuen uns bereits heute darauf, euch im nächsten Podcast ein gänzlich frisches Thema unter die Ohren zu reiben. Doch das ist Zukunftsmusik für in zwei Wochen – für heute stehen die Strategiespiele im Fokus. Viel Spaß!

Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler. Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Links:
· Sothi / Alex auf Twitter
· Kawie / Kai auf Twitter

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung.

Au weia: Wenn Kai und Alex ins Schwärmen geraten, dann können Podcasts schon mal Überlänge bekommen. Und die hat Folge Nr. 9 dann auch: Mit 2 Stunden und 32 Minuten stellen wir einen neuen Laufzeitrekord auf. Wir sind darauf nicht stolz, aber es war nötig.

In Teil 2 unserer Strategiereihe dreht sich nämlich alles um Echtzeitstrategiespiele: Von der Geburtsstunde durch Dune 2, über Klassiker wie Command&Conquer und Warcraft, bis hin zu echten Schätzen wie Supreme Commander und Rise of Legends bleibt hier nichts ungenannt. Wir graben tief in unseren Erinnerungen, decken schonungslos unsere eigenen Wissenslücken auf und befördern so manche Perle ans Tageslicht.

Nachteil unseres Enthusiasmus: Für Subgenres wie Taktikspiele im Stile eines Panzer Generals blieb heute leider keine Zeit. Das verschieben wir dann eben auf Teil 3 🙂

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Links:
· Sothi / Alex auf Twitter
· Kawie / Kai auf Twitter

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.

Endless Space, Siedler 7, Sins of a Solar Empire, Civilization 5 – wenn Alex und Kai Zeit für ein Multiplayermatch finden, handelt es sich dabei fast immer um ein Strategiespiel. Und das hat einen einfachen Grund: Beide sind begeisterte Computer-Strategen und würden für ein gutes Strategical so manchen Egoshooter und so manches Action-Adventure problemlos links liegen lassen.

Somit war es aus unserer Sicht auch höchste Zeit, sich podcastmäßig diesem außergewöhnlichen Genre in aller Ausführlichkeit zu widmen. Und ausführlich trifft es sehr gut: Da wir beide mit Uralt-Klassikern wie Hanse, Vermeer und Kaiser eingestiegen sind, beginnt unsere Reise natürlich auch in den 80ern und reicht vor bis zu heutigen Spieleentwicklungen.

Kleiner Nachteil hierbei: Da sich das Strategie-Genre in unglaublich viele Subkategorien aufteilen lässt und wir nur schweren Herzens wichtige Spiele unerwähnt lassen wollen, haben wir uns dafür entschieden, den Podcast in drei Teile zu splitten: Im heutigen 1. Teil geht es vornehmlich um Wirtschafts-, Handels- und Aufbausimulationen, im zweiten Part widmen wir uns dafür vermehrt der Echtzeitstrategie, den Taktik- und risikoähnlichen Strategietiteln. Abschließend referieren wir im 3. Teil über Taktik- und Rundenstragiespiele.

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Links:
· Sothi / Alex auf Twitter
· Kawie / Kai auf Twitter

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.

Spieleredakteur – Held unserer Jugend

Wer ab den 80ern mit der (Home-)Computer- und Videospielkultur im Einklang stand, kannte mit großer Wahrscheinlichkeit auch Publikationen wie ASM, PowerPlay, Amiga- und PC-Joker, Videogames und all die anderen Magazine, die uns im Zeitalter des Non-Internets ein Fenster zu einer der interessantesten Hobbys der Welt öffneten.

Man könnte sagen: Der gemeine Spieleredakteur galt zu jener Zeit als der begehrteste Beruf unter jugendlichen Nerds – denn was konnte es Besseres geben als den ganzen Tag die neuesten Computerspiele zu zocken, anschließend darüber zu schreiben, auf Messen zu reisen und den Größen des Business die Hände zu schütteln?

Helden dieser Ära waren sind Ikonen wie Heinrich Lehnhardt, Boris Schneider(-Johne), Manfred Kleimann, Michael Labiner, Carsten Borgmeier, Ottfried Baller-Otti” Schmidt und viele viele andere, deren Aufzählung in schriftlicher Form den Rahmen in jeglicher Hinsicht sprengen würde. Deshalb machen es Kai und ich anders: Wir reden ganz einfach zwei Stunden in unserem Spielewiese Podcast darüber.

Herausgekommen ist am Ende ein bunter Mix aus Erinnerungen an alte Zeitschriften und deren Macher, an unsere Favoriten und an Redakteure, die wir lieber wieder vergessen würden. Und wir üben uns an dem Versuch, den Werdegang einzelner Personen dieser doch sehr speziellen Berufsgruppe nachzuvollziehen.

Insgesamt also ein sehr ambitionierter Podcast, der nicht umsonst den zeitlichen Rahmen mal wieder komplett sprengt. Man möge uns auch diesmal verzeihen.

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!
Links:

· Sothi / Alex auf Twitter
· Kawie / Kai auf Twitter
· Kultboy.com
· Spielwiese Podcast #6: Spielemagazine – das Ende des Print?

Games aus Zuletzt gespielt:

· The Walking Dead (Kai)
· The Witcher (Kai)
· Ace of Spades (Kai)
· Sins of a Solar Empire: Rebellion (Kai)
· Call of Juarez: Gunslinger (Alex)
· UnEpic (Alex)
· Fifa 13 (Alex)
· Hotline Miama (Alex)

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.
Header-Quelle: Die Fotos des Headers stammen aus Scans der ASM, Powerplay, Amiga Joker.

Es ist ein trauriges Kapitel, aber ein sehr reales: Gedruckte Spielemagazine scheinen ihren Zenit nicht nur überschritten zu haben, sondern schlittern sehendes Auges in die absolute Bedeutungslosigkeit. Nicht gefühlt, sondern sehr gut belegt: Laut IVW-Statistik kratzen selbst die renommiertesten Magazine kaum noch an der 100 000er Grenze der verkauften Exemplare, manch’ ein altgedientes Magazin (etwa die PC Action) musste bereits die Pforten dicht machen.

Kai, Alex und unser Gast Ralf diskutieren über Ursachen, Lösungsansätzen und Alternativen. Vor allem aber wird wieder heftig nostalgiert, sind doch alle drei passenderweise mit ASM, PowerPlay und Co. groß geworden.

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Links:
· Sothi / Alex auf Twitter
· Kawie / Kai auf Twitter
· DarkVamp76 / Ralf auf Twitter
· Legend of Grimrock Let’s Play

Games aus Zuletzt gespielt:
· The Walking Dead (Kai)
· World of Warcraft (Kai)
· Alan Wake (Kai)
· Sins of a Solar Empire: Rebellion (Kai)
· Bioshock Infinite (Alex)
· Legend of Grimrock (Alex)
· Might and Magic-Saga (Alex)

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung. Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.

Was bot der 21. Mai 2013 doch für einen spannenden Abend: Microsoft stellte seine neue NextGen-Konsole vor und stieß damit einem großen Teil der Gamer-Community, inklusive bisheriger Xbox-Veteranen, gehörig vor den Kopf: Nicht nur, dass sich gefühlte 2/3 der Präsentation auf den Bereich TV und Sports beschränkten, nein, auch Namensgebung (Xbox One!) und Aussehen der Konsole lockten so manchem Zuschauer ein erstauntes Raunen aus der Kehle. Der Sturm der Entrüstung und der Häme, der sich danach auf Twitter ergoss, darf durchaus als amüsant bezeichnet werden.

Klar ist jedenfalls: Wenn das Ganze einen Tag vor einer Podcast-Aufnahme passiert, verschiebt sich das Thema dezent in eine andere Richtung: PCs, um die es ursprünglich gehen sollte, sind beim Spielwiese Podcast #5 bedauerlicherweise zum Randthema verkommen (verhält sich damit also ähnlich wie die Xbox One zum Thema Spiele). Dafür verlief das Streitgespräch, wenn man es denn so nennen möchte, umso spannender: Kai (Kawie), der eher der Xbox zugeneigt ist und Alex (Sothi), der gerne als Sony-Fanboy verschrien wird (stimmt aber nicht!), liefern sich das eine oder andere hitzig hervorgebrachte Argument.

Nun denn, viel Spaß und bitte fleißig kommentieren!

Links:
· Sothi / Alex auf Twitter
· Kawie / Kai auf Twitter

Games aus Zuletzt gespielt:
· Crysis 3 (Alex)
· Reus (Alex)
· Theme Hospital (Alex)
· Anno 2070 (Kai)
· World of Warcraft (Kai)
· Civilization 5 (Kai)

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – bevorzugt Sonntags. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über Spiele, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung.  Ebenfalls Teil des Konzepts sind Gastauftritte befreundeter Mitspieler.