Es ist mal wieder Kinozeit im Nanocast: Flo und Alex melden sich nach einer kleinen Sommerpause mit Bohemian Rhapsody (der Film, nicht der Song) zurück. Ob der Streifen auch für Nicht-Queen-Fans eine Option darstellt und mit seiner Mischung aus Dokumentation, Musikeinlagen und Dramaturgie überzeugen kann, klären die Beiden im Gespräch.

An dieser Stelle würde nun ein Spoiler-Hinweis folgen, aber dass Mr. Mercury an AIDS verstorben ist und (auch) dem männlichen Geschlecht zugetan war, ist ebensowenig eine Überraschung wie die lockige Haarpracht von Brian May. In sofern: Genießt einfach den Podcast 😉

Quellen / Links:

Der Nanocast ist eine kleine Subserie des Spielwiese Podcasts. Meist plaudern Alex und Flo mit Pfeife, Fluppe und einem guten Wein über Themen, die Ihnen grade auf dem Pelz brennen. Und das Nano im Cast deshalb, weil wir es kurz halten wollen: 20-30 Minuten – kurz, knackig und vor allem: gediegen soll es sein.

Spielwiese Podcast © 2018