Und da isser wieder, unser alljährlicher Weihnachtsspezial-Podcast – inzwischen schon eine Institution im Rahmen des Weihnachtsspezials. Und dann auch noch gleich zu Heilig Abend – quasi als Geschenk, dass das Christkind unseren artigen Lesern unter den Weihnachtsbaum legt.

Wie dem auch sei: Für den Podcast habe ich versucht, möglichst viele der Gast-Autoren zu einem kurzen Podcast zu versammeln. Und das ist ja nicht immer ganz einfach. Letztlich wurden es dann aber doch fast drei, sehr spaßige und informative Stunden mit Druzil, Rippi, Dennis, Kai, Philipp und meiner Wenigkeit – und damit neuer Podcast-Teilnehmer-Rekord, wenn ich mich recht entsinne 🙂
Behandelt wurde (von jeder Menge Abschweifungen abgesehen) die Frage

Was ist deine ganz persönliche Spielehoffnung 2016?

Und beantwortet wurde die Frage ausgiebig. So ausgiebig, dass noch viele andere Themen aufs Tablett gebracht wurden. So philosophierten wir etwa darüber, ob unsere letztejährigen Hoffnungen erfüllt wurden (die fast jeder inzwischen vergessen hatte). Tauschten uns über die Souls-Reihe aus, nahmen Uncharted und Tomb Raider (und auch Square Enix) ins Visier, diskutierten kontrovers über japanische Rollenspiele und lauschten gebannt den Ausführungen von Dennis, der über die meisten VR-Geräte ein persönlichen Bericht liefern konnte (was man im Podcast nicht sehen kann: Den Teilnehmern lief währenddessen der Sabber aus den Mundwinkeln) und thematisierten noch viele andere Bereiche, die wir hier nicht alle spoilern wollen
.
Deshalb meine Empfehlung: Reinhören!

>> Weihnachtsspezial 2015: Der Podcast

Spielwiese Podcast © 2016