In Nanocast #5 dürfen wir eine Premiere feiern: Flo gehört endlich zu dem erlauchten Kreis der Playstation 4 (Pro)-Besitzer. Und der Grund: die Neuauflage von God of War. Grund genug für uns, ein paar Worte über den Reboot (oder Sequel) ein paar Worte zu verlieren.

Quellen / Links:

Der Nanocast ist eine kleine Subserie des Spielwiese Podcasts. Meist plaudern Alex und Flo mit Pfeife, Fluppe und einem guten Wein über Themen, die Ihnen grade auf dem Pelz brennen. Und das Nano im Cast deshalb, weil wir es kurz halten wollen: 15-20 Minuten – kurz, knackig und vor allem: gediegen soll es sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 comments on “SWP – Nanocast #005 (God of War 2018)

  1. Maverick Mai 4, 2018

    Hi Sothi und Flo,

    fand den Nanocast ganz interessant (hat auch genau die richtige Länge), auch weil ihr beide differenziert über das neue God of War gesprochen habt. Habe bisher wie Flo auch noch keinen GoW-Titel gespielt gehabt, den neuen spielerischen Ansatz des aktuellen Teils finde ich jedoch ganz interessant und habe vor, ihn irgendwann mal nachzuholen auf meiner PS4. 😉

    Zugegeben, nach den Erfahrungen mit den grafischen Möglichkeiten mit der Xbox One X und meinem 4K-TV hätte ich ja durchaus gerne auch eine leistungsfähigere PS4 Pro hier stehen, aber der Kauf lohnt sich für mich aufgrund des starken Fokus auf die Xbox One X nicht so wirklich, dafür nutze ich die PS4 doch zu selten.

    • Hallo Maverick,

      erstmal vielen Dank für deinen Kommentar. Das freut uns doch sehr!

      Bezüglich der PS4: Das heißt, du hast eine PS4 und hast mit dem Gedanken gespielt, eine PS4 Pro zu holen? Ich stand ja vor dem gleichen Problem, habe dann bei einer dieser coolen Gamestop-Aktionen mitgemacht: Damals musste man seine alte PS4 plus 100 Euro (und ich glaube ein Spiel) abgeben und bekam dann eine brandneue PS4 Pro in die Hand gedrückt. Und diese Aktion hat Gamestop immer mal wieder wiederholt. Eine Sache missfällt mir an der PS4 Pro aber: die wird zum Teil echt unheimlich laut (hört man ganz gut im meinem God of War Video).

      • Maverick Mai 5, 2018

        Hi Sothi,

        ja, die PS4 habe ich mir ebenso wie die Xbox One gleich zum weltweiten Release zugelegt (habe auch die PS3 und Xbox 360 zuhause), wird aber die letzte Zeit nur noch wenig eingeschalten (die letzten Male nur für die Spiele meiner PSN-Checks auf GamersGlobal) ich daddle halt lieber auf der Xbox One X (auch wegen dem mir besser liegenden Controller und Xbox Live-Freunden).

        So richtig in Überlegung wegen einer PS4 Pro war ich vor meinem Kauf einer Xbox One X nicht gekommen, aber jetzt würde ich die PS4-Exklusiv-Titel wie God of War oder Horizon – Zero Dawn schon gerne in der besten Optik spielen können. Auch wenn ich mich beileibe nicht als „Grafik-Hure“ bezeichnen würde, manche AAA-Games möchte man schon optisch bestmöglichst „genießen“, wenn man schon die erforderliche TV-Technik zuhause stehen hat.

        Gruß,

        Maverick

        • Ja, das kann ich gut verstehen. Ich bin auch so einer, der lieber noch nen Betrag drauflegt, um die bestmögliche Variante zu sehen. Ich glaub, bei God of War lohnt sich das auch, das Spiel sieht einfach fantastisch aus. Oder man wartet gleich auf die PS5 — da wirds bestimmt abwärtskompatibilität geben oder vielleicht sogar eine Remastered-Version von God of War haha 🙂

Spielwiese Podcast © 2018